Die Schulzeit an Waldorfschule ist in zwei Stufen gegliedert. Unter- und Mittelstufe bilden die Klassenlehrerzeit (Klasse 1 bis 8). Während dieser Zeit unterrichtet ein Klassenlehrer alle Hauptfächer und wird von Fachlehrern unterstützt.

 

Ab der 9. Klasse treten die Schüler in die Oberstufe ein. Von da an wird der Unterricht von Fachlehrern übernommen und die Klasse von einem Klassenbetreuer begleitet und zu den verschiedenen Abschlüssen hingeführt. Näheres zu den Abschlüssen finden Sie hier.

 

An Waldorfschulen spielen das Alter und die kindliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler eine übergeordnete Rolle und beeinflussen so auch die Unterrichtsinhalte. Einen Einblick in diese erhalten Sie nachfolgend für die Klassen 1  bis 8:

 

  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 1. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 2. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 3. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 4. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 5. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 6. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 7. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.
  • Sie interessieren sich für die Lerninhalte der 8. Klasse?
    Dann klicken Sie bitte hier.